Von Wildschweinen, Joggerinnen und anderen Ungeheuerlichkeiten

Kritische und humorvolle Betrachtungen rund um die Jagd

BLICK INS BUCH

Der Autor, Martin Ebner lebt in Tuttwil und ist seit über 50 Jahren in der Schweiz und in Deutschland jagdlich viel unterwegs. Als Mitarbeiter von Arbeitsgruppen wie "Wild und Umwelt" und Mitglied verschiedener jagdlicher Organisationen sowie regelmäßigem Autor der Zeitschrift "Jagd & Natur" sind ihm die Probleme und Herausforderungen der Jagd in unserer Zeit wohl vertraut.


Mit seinen Kurzgeschichten, die oft an erzählte Cartoons erinnern, spießt er Fehlverhalten verschiedener Naturnutzer, von Mountainbikern, Joggerinnen und anderen Mitmenschen, aber auch Politikern, Naturschützern und nicht zuletzt seinen Mitjägern auf. Nicht nur das allgegenwärtige Schwarzwild und die notwendigen Drückjagden, auch der Revieralltag selbst liefert genug Stoff für seine satirischen Betrachtungen.

 

ISBN 978-3-7020-1623-4
Martin Ebner
VON WILDSCHWEINEN, JOGGERINNEN UND ANDEREN UNGEHEUERLICHKEITEN
Kritische und humorvolle Betrachtungen rund um die Jagd

2. Auflage, 208 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Hardcover
€  19,90

 

HIER BESTELLEN!                                                  

Weitere Bücher aus dieser Kategorie

Ganz nah dran!

Mit der Kamera auf der Pirsch im Wald, Moor und Wolfsrevierlesen Sie mehr



Der Jäger und sein Ziel ...

Ein Rucksack voller Jagdgeschichtenlesen Sie mehr