Alte Haus- & Nutztierrassen

neu entdeckt

BLICK INS BUCH

 

Rätisches Grauvieh, Kärntner Brillenschaf, Altsteirer Huhn, Deutsche Landpinscher und Meißner Widder alles über alte Haustierrassen.

Mehr als 200 alte Haus- und Nutztierrassen aus Mitteleuropa, also aus dem ehemals deutschsprachigen Raum und den Ländern der österreichisch-ungarischen Monarchie, bittet Autor Martin Haller vor den Vorhang. Viele von ihnen sind bereits vom Aussterben bedroht.

Aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften können diese Rassen jedoch nicht nur für den Hobbyhalter, sondern auch für viele Landwirte von Interesse sein. Alles Wissenswerte über diese Tiere erfährt man nun in diesem reich bebilderten Buch.

  • 24 Pferde- und Eselrassen, wie Jütländer Kaltblut, Lipizzaner oder Albinoesel
  • 29 Rinderrassen bis zum Hauswasserbüffel und dem Wittgensteiner Blessvieh
  • 8 Schweinerassen, wie das Turopolje- oder das rot-bunte Husumer Schwein
  • 27 Schaf- und 15 Ziegenrassen, von der Heidschnucke bis zur Erzgebirgsziege
  • 87 Geflügelrassen, ob Deutsches Lachshuhn, Pommernente, Lippegans oder Cröllwitzer Pute
  • 12 Kaninchenrassen, wie Blaue Wiener oder Rheinische Schecke
  • 15 vom Aussterben bedrohte Hunderassen, wie Landpinscher, Strobel und Stumper

 

Der Autor
Martin Haller ist Verfasser verschiedener Fachbücher über Hunde und Pferde sowie zahlreicher Fachartikel über Haustierrassen.

 

ISBN 978-3-7020-1512-1
Martin Haller
ALTE HAUS- & NUTZTIERRASSEN
neu entdeckt

184 Seiten, durchgehend farbig bebildert, Hardcover
€  26,90

 

HIER BESTELLEN!                                                         

Weitere Bücher aus dieser Kategorie

Stallbau für die Rinderhaltung

Grundlagen und Beispiele aus der Praxislesen Sie mehr


Der Obstgarten

Pflanzung • Pflege • Erntelesen Sie mehr