Mischkulturen im Gemüsegarten

Bio-Garten PRAXIS

Es ist schon lange bekannt, dass sich manche Gemüsearten gut miteinander vertragen und man andere nicht nebeneinander pflanzen soll. So werden die Erträge höher und Krankheiten oder Schädlinge in Schach gehalten. Aber nicht nur verschiedene Gemüse unterstützen einander, auch Studentenblumen (Tagetes), Wegwarte und Löwenzahn können mit positiven Effekten im Gemüsegarten gepflanzt werden. 25 langjährig erprobte Pflanzengemeinschaften werden in diesem Buch vorgestellt. Darüber hinaus gibt es konkrete Bepflanzungspläne mit der richtigen Kulturfolge für fünf verschiedene Gartengrößen vom Minigarten mit nur 10 m2 bis hin zu Riesengärten von über
200 m2.


Der Autor
Claude Aubert ist Agraringenieur und befasst sich seit 50 Jahren mit biologischem Gartenbau und Landwirtschaft. Er ist nicht nur Autor zahlreicher Bücher zu diesem Thema, sondern auch Mitbegründer des führenden französischen Verlages für biologischen Gartenbau.

 

ISBN 978-3-7020-1653-1
Claude Aubert
MISCHKULTUREN IM GEMÜSEGARTEN
Bio-Garten PRAXIS

Aus dem Französischen übersetzt von Johanna Steigenberger
120 Seiten, durchgehend farbig bebildert, 21 x 21 cm, Hardcover
€ 16,90

 

HIER BESTELLEN

Weitere Bücher aus dieser Kategorie

Dinkel, Amarant, Quinoa & Co.

Korngesunde Köstlichkeitenlesen Sie mehr


Von Feuerböcken und Römersteinen

Ein archäologischer Führer von der Steinzeit bis zu den Römern - Steiermark & Kärntenlesen Sie mehr


Hausschuhe einfach strickfilzen

Neue Techniken mit „Geling-Garantie“lesen Sie mehr